Poetry Slam

- das ist die kämpferische Form der Dichterlesung: In einer - üblicherweise überfüllten - Kneipe treten die Poeten zum Turnier an. Es gilt das gesprochene Wort - und an Worten ist alles erlaubt was gefällt, denn das Publikum bestimmt einen Sieger des Abends.

Dabei lassen sich die Moderatoren entweder von den Noten einer Jury leiten, zählen Rosen sowie Dichtungsringe oder horchen einfach, welcher Beitrag vom Publikum mit maximalem Applausradau quittiert wird.

Von Marc Kelly Smith in Chicago erfunden, wurde der Poetry Slam vor einem guten Jahrzehnt aus den USA nach Europa herübergereicht. Inzwischen gibt es in Deutschland, Österreich und der Schweiz etwa 70 regelmäßige Slams, die jährlich ihre Lieblingspoeten zur deutschsprachigen Meisterschaft entsenden.

In München finden Poetry Slams am zweiten Sonntag jedes Monats im "Substanz" statt. Außerdem gibt es an jedem dritten Samtag eines Monats die etwas beschaulichere "Kiezmeisterschaft" in der "Realwirtschaft Stragula".

Literarisches Kabarett

- ist eigentlich genau wie Slam. Nur viel bequemer. Zumindest für den Autor: Der trägt nämlich einfach vor, ohne sich hinterher mit spätpubertären Jurywertungen herumärgern zu müssen und kassiert außerdem ganz allein den Eintritt. Klar, dass ich da mitmache und seit November 2008 mit meinem Soloprogramm "Wo denken Sie hin?" ganz ohne Rücksicht auf auf irgendeinen Publikumsgeschmack antrete. Das erstaunliche ist: Die Leute kommen trotzdem. Den Flyer dazu gibt es hier als PDF.

Hört? Hört!

Was gibt es von mir zu hören? Zum Beispiel

Das neoliberale Märchenbuch

Der (Bedenken tragende) Hase

KVR-Potpourri (Was fehlt in Kabul?)

Seht? Seht!

Früh(rentner)-Blasen
SLAM 2008, Zürich
Falls der Player nicht funktioniert bitte hier klicken.

Newsletter
Name:
E-Mail:
  eintragen austragen
 
Ab sofort keinen Auftritt
verpassen: Einfach in meinen
E-Mail-Verteiler eintragen.
(Austragen geht jederzeit
ebenso einfach; die Adressen
werden nicht weitergegeben!)

 

Fotos (v.o.n.u.):
Johann Friedl, Stefan Hausner, Crosa, Selbstauslöser, Louise Muerth
 Slam- und Kabarettkalender
(ohne Anspruch auf Vollständigkeit, Stand: 10.05.2012 )

Datum

Event / Ort

Programm
14. 10. 2012 Schwabinger Schaumschläger Show, Vereinsheim Notiz öffnen ??
25. 08. 2012 Experimentelle, Schloss Randegg / Bodensee Notiz öffnen Gemeinschaftslesung mit Lara Stoll
29. 07. 2012 Physik des Scheiterns SPEZIAL, ALLES_GUT-Festival, Gasteig Notiz öffnen
Achtung: Beginn um 19:15 Uhr!

tbd

21. 06. 2012 Poetenstammtisch-Extra, Fraunhofer-Theater Notiz öffnen ??
06. 06. 2012 Physik des Scheiterns SPEZIAL, Café Dada, Stustaculum, Studentenstadt Notiz öffnen
Achtung: Beginn um 17:15 Uhr!

Scheitern auf Reisen
mit Dr. Stefan Merkle

04. 06. 2012 Giesinger Bahnhofsbrettl  Notiz öffnen Kurzprogramm
02. 06. 2012 Lesebühne Westend ist Kiez, Stragula  Notiz öffnen Rubbish*, Haarwasser*
25. 05. 2012

Physik des Scheiterns, Vereinsheim Notiz öffnen
Achtung: Beginn um 18:30 Uhr!

Der Mensch in der Luft(fahrt)*;
Gast: Reiner W. Kemmler

21. 05. 2012 Blickpunkt Spot, Vereinsheim Notiz öffnen ??
18. 05. 2012 Physik des Scheiterns, Vereinsheim Notiz öffnen
Achtung: Beginn um 18:30 Uhr!

Verschoben auf 25.5.2012!

06. 05. 2012 Schwabinger Schaumschläger Show, Vereinsheim Notiz öffnen Rubbish, Zombies*, Quanten-Tier
06. 05. 2012

Lesung zur Ausstellung 1STEIN28,
Einsteinstr. 28 Rgb Notiz öffnen
Beginn: 16 Uhr

Amöbe, KVR, Quanten-Tier*, Nebelkrähe, Kalk
05. 05. 2012 Lesebühne Westend ist Kiez, Stragula  Notiz öffnen Rubbish*, Haarwasser*
20. 04. 2012 Physik des Scheiterns, Vereinsheim Notiz öffnen
Achtung: Beginn um 18:30 Uhr!

Katastrophen-Marketing*;
Gast: Barbara Wankerl

16. 04. 2012 Blickpunkt Spot, Vereinsheim Notiz öffnen Ölpest, Amöbe, Froschmoral
07. 04. 2012 Lesebühne Westend ist Kiez, Stragula  Notiz öffnen Kann nicht teilnehmen; Veranstaltung findet statt!
28. 03. 2012 Wo denken Sie hin? Weinbeisser, Anzing Notiz öffnen Verlegt auf Herbst 2012
25. 03. 2012 Wo denken Sie hin? Drehleier / Szenerie Notiz öffnen Soloabend
16. 03. 2012 Physik des Scheiterns, Vereinsheim Notiz öffnen
Achtung: Beginn um 18:30 Uhr!

Telefonieren im Weltraum*
Gast: Dipl. Ing. Markus Berg

kommt noch - vorbei
* = Bühnenpremiere

Slamlinks

Poetry Slam Eintrag aus der Wikipedia Online-Enzyklopädie
Kiezmeisterschaft München Ein ganz gemütlicher Vorstadtslam; fast schon auf halbem Weg zurück zur Dichterlesung. Alle haben einen Sitzplatz. Nur der Autor steht. Meine regelmäßigste Bühne
WDR-Fernseh-Poetry Slam Dichter in der Glotze. Dichter an der Glotze?

SLAM 2009

Gipfeltreffen aller Deutsch sprechenden Slams. 2009 in Düsseldorf.
Physiker, werdet Dichter Meine große Dichterlebens-Beichte im Blog des P.M. Magazins. (Danke für die Großschreibung des "D"!)

 

 Impressum